Die Sommerferien sind endlich da

  Ich wünsche allen Schülern und ihren Eltern erholsame Ferien. Nehmen Sie sich Zeit zum Innehalten. Versuchen Sie einmal Plan-  und Ziellos in den Tag zu starten und seien Sie neugierig, was daraus entsteht. Lassen Sie auch einmal Langeweile zu, damit die Kreativität sich wieder zeigen kann. Vom 19.8. bis 29.8.2017 bleibt die Praxis geschlossen.

Artikel lesen

2. Ausbildungsstandort in Passau

Verfasst am 08.06.2011

Die Ausbildung zum Lernberater/in P.P.® /  Evolutionspädagoge/in®
Es ist jetzt schon fast 9 Jahre her, dass ich, damals Leitung eines Schulkindergartens, über eine Anzeige gestolpert bin. Herr Ludwig Koneberg warb damals für die Ausbildung zu Lernberatern in Praktischer Pädagogik.

Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten und Kommunikationsprobleme sollte man mit dieser berufsbegleitenden Ausbildung nicht nur verstehen, sondern den Betroffenen auch helfen können. Aus meiner Kindergartenpraxis kannte ich viele Kinder, die unter solchen Störungen litten. Bei einigen zeigten weder die eingesetzten pädagogischen Hilfen, noch die teilweise zusätzlich von Ärzten verordneten Therapiemaßnahmen, den gewünschten Erfolg. Da ich zu den Menschen zähle, die nicht so leicht aufgeben, war ich ständig auf der Suche nach Möglichkeiten meine eigene Kompetenz zu erhöhen, um die Kinder so gut wie möglich zu fördern. Immerhin konnte dies für einige den Unterschied zwischen Erfolg und Scheitern im kommenden Schulalltag bedeuten.

Und nun hielt ich diese Ausbildung in der Hand. Ich ließ mir alle Unterlagen schicken und musste erst einmal schlucken. Der Preis war nicht gerade billig. Aber die Themen und die Arbeitsweise, wie sie in den Unterlagen beschrieben wurde, ließ mich nicht mehr los. Ich verhandelte mit meinem Arbeitgeber, der mich schließlich für 10 Ausbildungstage freistellte und lieh mir das Geld von meinen Eltern.
Im Nachhineingesehen war die Ausbildung zur Lernberaterin P.P.®,  das Beste was mir in meinem Leben passieren konnte.

Die sehr praktische Ausbildung, deren Hauptgewicht auf dem Erlernen und Üben der Technik besteht, wie man  Lernblockaden löst, führte bei allen Teilnehmerinnen zu gravierenden Veränderungen in der eigenen Persönlichkeit. Mühevolle Kompensationshandlungen wurden abgelegt, Talente und Fähigkeiten kamen zum Vorschein. Wir fanden unser Gleichgewicht. Meine eigene Art der Kommunikation wurde immer klarer, was sowohl im Privat-  als auch im Berufsleben zu mehr Harmonie und Klarheit führte. Selbst viele körperliche Beschwerden wie Kopf-  und Rückenschmerzen unter denen ich viele Jahre litt wurden immer besser und verschwanden irgendwann ganz.

Und endlich konnte ich auch den Kindern helfen. Viele konnte ich vor der Einschulung in einer Förderschule bewahren. Mit Hilfe der Evolutionspädagogik® und der Lernberatung kamen die Kinder ins Gleichgewicht und konnten ihre Kompetenzen entwickeln. Oftmals wirkten die schnellen Veränderungen wie Wunder. In meiner Praxis, welche ich 7 Jahre lang nebenberuflich betrieb,  erlebe ich immer wieder wie überrascht die Eltern über  die schnellen Erfolge sind. Selten kommt ein Kind mehr als 3 mal zu mir in die Praxis. Bei vielen reicht ein Termin und Schulschwierigkeiten waren gestern.
Aber nicht nur Kinder profitieren von meiner Arbeit. Viele Erwachsene in schwierigen Lebensphasen, beruflichen Krisen oder burn out- Situationen nutzen die Arbeit mit der Evolutionspädagogik®.

Ich selbst arbeite mittlerweile hauptberuflich als Lernberaterin und bilde auch Lernberater/innen für das I.P.P. GmbH Institut für Praktische Pädagogik aus. Es ist faszinierend jetzt aus der Zuschauerwarte zu erleben wie sehr sich die Teilnehmerinnen verändern. Vor allem wie motiviert sie bereits nach 2 von 7 Ausbildungsblöcken erfolgreich in ihrem Umfeld erste Beratungseinheiten durchführen können.

Lernberater / Evolutionspädagoge® ist ein super Beruf den man optimal mit den eigenen Bedürfnissen verbinden kann. Stundenweise, tageweise, nebenberuflich oder hauptberuflich. In eigener Praxis oder in Praxisgemeinschaft. Selbst im Wohnmobil ist Lernberatung möglich. Es braucht nur ein Zimmer und die notwendige Ruhe um sich auf die Patienten zu konzentrieren.
Der nächste kostenlose Infoabend zur Ausbildung findet am 6.8.2011 um 19.30 Uhr in der Jugendherberge Passau statt. Ausbildungsbeginn ist 8.9.2011 in Passau.

Schreiben Sie einen Kommentar