2020 soll magisch werden!

Kennen sie das? Sie stecken voller Ideen und guter Vorsätze für das neue Jahr und trotzdem landen Sie im alten Trott. Wer schon Erfahrungen mit der Evolutionspädagogik gemacht hat, weiß dass Ungleichgewichte dafür verantwortlich sind, unserer Entwicklung im Wege zu stehen. Am 18.1.2020 haben sie die Chance im Rahmen eines Workshops diesen Blockierungen auf die Schliche zu kommen. Sie...

Artikel lesen

Fortbildungen und Workshops

Alle Fortbildungen können sowohl als Inhaus Seminar in ihrer Einrichtung, als auch mit Kleingruppen bis 8 Personen in meiner Praxis, stattfinden. Termine und Preise auf Anfrage.

Schulfähigkeit bereits mit Fünf wünschen sich immer mehr Eltern. Gleichzeitig prägen Auffälligkeiten wie ADS und ADHS, Autismus, Wahrnehmungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten im Sozialverhalten usw. immer stärker den pädagogischen Alltag. Dies sind Störbilder die ihren Ursprung in einer blockierten Evolutionsstufe haben können.

Jedes Kind nimmt seine Umgebung wahr. Über seine Sinne und den Körper nimmt es Informationen auf, zieht seine Schlüsse daraus und richtet darauf sein Handeln und Tun aus. Dies wiederum hat Auswirkungen auf seine Gehirnentwicklung. Ob Kinder in einer Situation mit Rückzug oder Angriff, Ängstlichkeit oder Diskussionsfreude agieren, hängt im Wesentlichen davon ab, ob es in der entsprechenden Situation, stressfrei auf all seine Talente und Ressourcen zurückgreifen kann oder nicht. Ist es in einer Stufe blockiert, hat dies Auswirkungen auf seine Wahrnehmung und somit auf sein Verhalten.

Die Kinder sind nicht im Gleichgewicht – und bringen das pädagogische Personal aus dem Gleichgewicht.

Wie damit umgehen? um sowohl den auffälligen Kindern als auch der Gesamtgruppe gerecht zu werden.

Die Evolutionspädagogik® hilft uns kindliches Verhalten besser zu verstehen und situationsgerecht darauf zu reagieren.

Die Fortbildungen im Überblick

Anmeldungen unter 089 45227462 oder info@lernberatung-anderer.de

Örtlichkeiten der Fortbildungen und Workshops