Praxis trifft auf Wissenschaft

Evolutionspädagogik® ist vielleicht nicht wissenschaftlich evaluier bar, aber den theoretischen Beratungsansätzen mit denen sich die Studentinnen der LMU auseinandergesetzt haben, haushoch überlegen. Als Fachfrau aus der Praxis, durfte ich gestern Einblicke in unsere Beratungsarbeit mit der Evolutionspädagogik® geben, nachdem davor die wissenschaftlichen Ansätze zur Lernberatung...

Artikel lesen

Seminar: AWO Kindergarten Sonnenschein – Hallbergmoos

Verfasst am 04.11.2012

Evolutionspädagogik im AWO Kindergarten Sonnenschein

Einen Seminartag lang widmeten die pädagogischen Mitarbeiter des AWO Kindergarten dem Erfahren und Erlernen der Methoden der Evolutionspädagogik.

Lernberaterin, Coach und praktische Pädagogin Angelika Anderer, führte die Erzieherinnen durch den Tag. Mit theoretischen und praktischen Übungen, dem Hinterfragen der eigenen Wahrnehmung, näherten sich die Teilnehmerinnen diesem interessanten Thema.

Da die traditionelle Pädagogik oft nicht genügend Lösungswege bei Lern- und Verhaltensproblemen, sowie für die Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen anbietet und Pädagogik mehr ist als Wissensvermittlung wurde diese „Praktische Pädagogik“ entwickelt.

Dabei orientiert sich Evolutionspädagogik nicht an den Defiziten der Kinder, sondern identifiziert die Lern- oder Verhaltensblockaden und legt die Bahnen zu den eigentlichen Talenten und Fähigkeiten frei. Gezielte Bewegungsübungen zu den sieben Entwicklungsstufen helfen Kindern u. Erwachsenen, dass sich Gehirnbereiche neu miteinander vernetzen u. der Mensch sein inneres Gleichgewicht wieder findet.
Angelika Anderer steht in ihrer Praxis in Garching hilfesuchenden Kindern und Erwachsenen zur Seite und hat dem Team des AWO Kindergarten Sonnenschein durch ihre freundliche Kompetenz die Grundzüge der Evolutionspädagogik anschaulich vermittelt.

Mit der Bitte um Veröffentlichung
Angelika Hauser

Schreiben Sie einen Kommentar