Lernen in Zeiten der Pandemie.

Noch nie war Schule und Lernen so im Fokus, wie derzeit. Homeschooling, Distanzunterricht, Präsenzunterricht im Wechsel, kombiniert mit vielfältigsten Hygiene- und Verhaltensregeln. Eltern und Schüler sind gefordert mit dieser Herausforderung umzugehen. Dabei spielen nicht nur die ganz banalen logistischen Herausforderungen eine Rolle: Wie vereinbare ich die Betreuung und Beschulung...

Artikel lesen

Fit für die Schule?

Verfasst am 18.02.2011

Bald werden sich wieder viele Eltern diese Frage stellen, wenn es darum geht ihr Kind einzuschulen.

Voraussetzung für erfolgreiches Lernen sind ein gut funktionierendes Gehirn und ruhiger Geist.

Die Evolutionspädagogik® zeigt in klar verständlicher Weise auf, welche Grundvoraussetzungen das Kind mit bringen muss, um dem Schulalltag und seinen täglichen Prüfungen gewachsen zu sein.

Am 1.3.2011 erläutere ich in der VHS in Neufahrn im Rahmen eines Vortrages, was es mit den 7 Sicherheiten, die ein Kind braucht auf sich hat.

Dadurch lässt sich für Erzieher und Eltern gut einschätzen ob ein Kind eingeschult werden kann, oder zu diesem Zeitpunkt besser noch nicht.

Außerdem lernen Eltern, Erzieher und alle die sich dafür interessieren, die Grundübungen der Evolutionspädagogik® kennen. Durch diese einfachen Bewegungsübungen werden sowohl die unbewussten, als auch die bewussten Ebenen im Gehirn, in ihrer Reifung positiv beeinflusst.

Lassen sie sich diesen Vortrag “Fit für die Schule” nicht entgehen und melden sie sich schnell für einen der stets gefragten und gut besuchten Plätze an.

Schreiben Sie einen Kommentar