#  

Newsletter Oktober 2018 - Erfolgreich durch die Schule

Seit einigen Wochen sind die Kinder wieder in der Schule. Für einige von ihnen hat ein ganz neuer Lebensabschnitt begonnen.

Dieser hat nicht nur Auswirkungen auf die Kinder, sondern auf die gesamte Familie. Der Alltag muss an den Rhythmus der Schule angepasst werden. Eltern müssen ihre Berufstätigkeit mit den Belangen der Schule unter einen Hut bringen. Die Betreuung nach der Schule muss geregelt sein und dann gibt es auch noch die Hausaufgaben, auf die Eltern ein Auge haben sollten.

Dies alles erfordert Zeit und manchmal auch Erkennen, dass es so wie gedacht nicht funktioniert.

Bis alle sich an die neue Situation gewöhnt haben und alles reibungslos funktioniert, können schon mal einige Wochen vergehen.

Die beste Voraussetzung, dass alle sich in die neue Situation einfinden, ist ein gesundes Urvertrauen.

  • Wer sich sicher ist, dass sich alles fügen wird und dass man zum richtigen Zeitpunkt die erforderlichen Weichen stellen wird, kann gelassen und entspannt mit der neuen Situation umgehen (Ursicherheit)
  • Neugierig sein, auf das was kommt (Erlebnissicherheit)
  • Seine Kraft und Energie auf gesunde Art und Weise nutzen (Körpersicherheit)
  • Den erforderlichen Abstand einnehmen um, emotional ausgeglichen zu sein (Gefühlssicherheit)
  • Seine Individualität in der Gemeinschaft einbringen (Gruppensicherheit)
  • Sich sowohl sprachlich als auch körperlich positionieren (Sprachsicherheit) und
  • So ein sinnvolles und erfülltes Leben führen (Kommunikations- und Kooperationssicherheit)

Beim Lesen dieser Zeilen merken Sie, dass dies für Sie theoretisch zwar stimmt, aber in der Realität oft ganz anders aussieht?

Dann schauen Sie sich mal an, welche Zeile die heftigsten Reaktionen in ihnen auslöst. So können Sie herausfinden auf welcher Evostufe Sie nicht im Gleichgewicht sind, wo ihnen die Sicherheit noch fehlt.

Gerne unterstütze ich Sie dabei ihr Gleichgewicht zu finden.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter 089 452 274 62
oder versuchen es erstmal selbst mit der im Praxistipp beschriebenen Fischübung.

Für die Stufe der Ursicherheit steht der Fisch.

Haben Sie schon mal einen Fisch beobachtet? Er schwimmt im Wasser, ist getragen und gehalten von dem Element in dem er lebt. Es bietet ihm die Nahrung und alles was er zum Leben braucht.

Einfach da sein ist genug.

Eine stabile Ursicherheit entwickelt sich in den ersten Lebenswochen und Monaten. Der Säugling erlebt, dass er getragen und gehalten wird. Wenn er schreit wird er gewiegt und versorgt. Diese Erfahrungen sind die Grundlage um vertrauensvoll mit den Herausforderungen des Lebens um zu gehen.

Menschen denen dieses Vertrauen fehlt, wirken oft unsicher oder neigen zu Ängsten. Es fehlt ihnen an Neugierde mal etwas anderes auszuprobieren. Sie erleben sich oft als kraft- und machtlos, tun sich oft schwer beim Lernen und im Umgang mit anderen. Sie empfinden das Leben oft als beschwerlich.

Die Gründe, warum es zu einer mangelnden Ursicherheit kommt sind vielfältig und individuell unterschiedlich. Die Situation zu verändern kann jedoch ganz einfach sein.

 

Praxistipp

In der Evolutionspädagogik setzen wir dafür die Fischübung ein.

Dazu auf den Bauch legen, Gesicht nach unten auf der Stirn ablegen, die Arme seitlich an den Körper legen. Nun als Einheit sanft hin und herwiegen.

Durch diese Körperübung erfahren wir,  was getragen sein ist, denn Ursicherheit kann man nicht denken! Man hat sie, oder man hat sie nicht!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine stabile Ursicherheit, damit sie kompetent mit den Herausforderungen des neuen Schuljahres umgehen können.

Ihre Evolutionspädagogin
Angelika Anderer

Terminvorschau

09.10.2018

18:30 – 20:00

Vortrag
Linkshänder – Rechtshänder – Mischformer
ISAR Apotheke
Garching
kostenfrei
12.10.2018

19:00 – 20:30

Vortrag
Leichter Lernen durch Bewegung
Seminarhaus
Hallbergmoos
15,- €
21.10.2018

14:00 – 14:30

Vortrag
ADHS, Legasthenie und Co.
Gesundheitstag
VHS Karlsfeld
30.11.2018

19:00 – 20:30

Infoabend zur Ausbildung
LernberaterIn P.P. / EvolutionspädagogeIn
Seminarhaus
Hallbergmoos
kostenfrei
04.04.2019
-16.11.2019
Ausbildung
LernberaterIn P.P. / EvolutionspädagogeIn
Seminarhaus
Hallbergmoos
Auf Anfrage

Wird diese Nachricht nicht korrekt dargestellt?
HTML-Seite in ihrem Browser öffnen.

Falls Sie künftig keine Benachrichtigung mehr wünschen,
melden Sie sich hier ab.

Web: lernberatung-anderer.de
Mail: info@lernberatung-anderer.de

Impressum

Praxis für Praktische Pädagogik
Angelika Anderer
Blombergweg 11
85748 Garching

Telefon: +49 89 - 452 274 62

Datenschutzerklärung