Ferienzeit

In der Zeit vom 10.6. bis 21.6.2017 bleibt meine Praxis geschlossen. Ab Donnerstag den 22.6.2017 bin ich wieder telefonisch erreichbar. Sie können gerne in der Zwischenzeit über mein Kontaktformular eine Email an mich senden, wenn sie mir Telefonnummer und beste Erreichbarkeit anfügen, melde ich mich, wenn ich wieder im Lande bin. Einstweilen wünsche ich Ihnen eine stressfreie Zeit.

Artikel lesen

Ich wünsche von Herzen ein gutes und glückliches Jahr 2017

Verfasst am 05.01.2017

Starten Sie mit mir und der Evolutionspädagogik in ein erfolgreiches Jahr.

14.1.2017 Tag der guten Vorsätze

Gute Vorsätze für 2017 nicht nur planen, sondern auch wirklich leben. Sie kennen das? Jedes Jahr zur Jahreswende nimmt man sich vor dies und das im Neuen Jahr besser oder anders zu machen. Spätestens im Februar ist alles wie gehabt, die guten Vorsätze sind nur noch blasse Erinnerungen. Das muss nicht sein!

  • Entwickeln sie ihr ganz persönliches Ziel für das kommende Jahr.Modernste Kommunikationstechniken unterstützen sie bei der individuellen Zielfindung.
    Gestalten sie ihre ganz persönliche Zielcollage. Bringen Sie dafür, sofern vorhanden, Bilder oder Zeitungsausschnitte mit.
  • Lösen sie ihre verborgenen Blockaden, die die Umsetzung der guten Vorsätze behindern. Mit der 90° Lösung findet jeder individuell seinen Weg
  • Genießen sie einen Tag, an dem sich alles nur um sie und ihre bessere Zukunft dreht.
  • Nehmen sie Übungen zur Stressreduzierung mit nach Hause und die Chance, dass sich endlich wirklich etwas ändert. Einfache Körperübungen aus der Evolutionspädagogik® unterstützen die Entwicklung ihrer individuellen Kompetenzen.
  • Künftig haben sie es in der Hand, wie sie sich fühlen. Was sie dafür brauchen:

Zeit am Samstag 14.1.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr
Den Mut sich bis spätestens 11.1.2017 zum Tag der Guten Vorsätze anzumelden.

Per Email oder Tel. 089 45227462

150.-€ (incl.MwSt.) zur Investition in ein glücklicheres Jahr
Ort: Praxis für Praktische Pädagogik in Garching, Blombergweg 11
Max. 6 TeilnehmerInnen

Schreiben Sie einen Kommentar