Mischformer - Kinder und Schüler, die...

Vortragsabend am 30.06.2017 um 19.00 Uhr im Seminarhaus Am Bach 37c in Hallbergmoos. Sie wirken verträumt, oftmals nur körperlich anwesend, dennoch scheinen sie alles aufzunehmen was um sie geschieht. Fesselt etwas ihr Interesse, können sie Zeit und alles andere um sich herum Vergessen, bis sie sich erschöpfend damit auseinander gesetzt haben. Routineabläufe scheinen sie sich nicht...

Artikel lesen

Die 7 Sicherheiten, die ein Kind braucht

Immer häufiger werden Diagnosen wie ADS, ADHS, Autismus, Legasthenie und Diskalkulie bei Kindern gestellt. Lehrer und Erziehungspersonal sind gefordert mit unkonzentrierten, oftmals auch aggressiven Kindern umzugehen und dabei den Erziehung- und Bildungsauftrag für die Gesamtgruppe nicht zu vernachlässigen.

Die Evolutionspädagogik® hilft kindliches Verhalten besser zu verstehen und bietet Lösungen an, situationsgerecht darauf zu reagieren.

Die Kinder leiden in der Regel nicht unter mangelnder Intelligenz, sondern unzureichende oder gestörte Nervenvernetzung im Gehirn, sogenannte Lernblockaden, können den Einsatz vorhandener Fähigkeiten behindern. Kurzzeitige „Blackouts“ oder aber auch dauerhafte Lern- bzw. Wahrnehmungsstörungen können daraus resultieren.

Die Kinder sind nicht im Gleichgewicht – und bringen das pädagogische Personal aus dem Gleichgewicht.

Mit den 7 Sicherheiten der Evolutionspädagogik® lassen sich Auffälligkeiten schnell zu ordnen. Entsprechende Körperübungen trainieren die unzureichenden Vernetzungen nach, so dass die Kinder ihr Gleichgewicht finden und ihre Potenziale einsetzen können.

Das Seminar beinhaltet:

  • Theoretische Einführung in die Evolutionspädagogik®
  • Einführung in die Gehirnkunde
  • Zuordnung diagnostizierter Lernstörungen
  • Erfahren wichtiger Grundkompetenzen für Schrifterwerb, Lesefähigkeit und Mathematik
  • Vermittlung einfacher Körperübungen zum Trainieren der Sicherheiten und zur Stressreduzierung
  • Praktische Umsetzung im pädagogischen Alltag

 

Zielgruppe:       Erzieher, Lehrer, Eltern, pädagogisch Interessierte
Datum:               siehe Termine
Zeit:
                      9.30 bis 17.00 Uhr
Anmeldung an info@lernberatung-anderer.de oder unter 089 452 274 62

Schreiben Sie einen Kommentar