Sinn und Unsinn von Diagnosen in der...

Ein Statement der Evolutionspädagogik lautet: Uns interessiert nicht, wie das Problem heißt, sondern wie sieht die Kommunikation zwischen Körper und Gehirn aus. Lassen Sie mich dies übersetzen, was damit gemeint ist. Für uns Evolutionspädagogen ist es nicht relevant ob die Störung als AD(H)S, Legasthenie, Rechenschwäche, mangelndes Sozialverhalten oder wie auch immer benannt...

Artikel lesen

Begabungsakademie München 24.08.2013

Verfasst am 17.10.2013

Liebe Angelika Ich bin froh, den Workshop bei Dir erlebt zu haben! Obwohl ich als Erzieherin mit 11 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Kindern und aus deinem Vortrag schon wusste, dass die Evolutionspädagogik eine unschätzbar wertvolle und trotzdem überraschend einfache Methode ist, hatte ich doch noch so manches Aha-Erlebnis! Über dieses Wissen sollte jeder […]

Parcourtraining im Evopark Benediktbeueren am 3.8.2013

Verfasst am 07.08.2013

Es war ein toller Tag. Hätte nie gedacht, dass wir alle so diszipliniert und aufmerksam bei der Hitze durchhalten. Es war eine tiefgreifende Erfahrung, so viel Zeit für die persönliche Balance im Parcours zu verbringen. Ich fühle mich jetzt sehr entspannt und ausgeglichen. Auch Deine Hinweise für die Arbeit mit Kindern waren eine großen Hilfe. Danke […]

Seminar: AWO Kindergarten Sonnenschein – Hallbergmoos

Verfasst am 04.11.2012

Evolutionspädagogik im AWO Kindergarten Sonnenschein Einen Seminartag lang widmeten die pädagogischen Mitarbeiter des AWO Kindergarten dem Erfahren und Erlernen der Methoden der Evolutionspädagogik. Lernberaterin, Coach und praktische Pädagogin Angelika Anderer, führte die Erzieherinnen durch den Tag. Mit theoretischen und praktischen Übungen, dem Hinterfragen der eigenen Wahrnehmung, näherten sich die Teilnehmerinnen diesem interessanten Thema. Da die traditionelle […]

Lernberater-Ausbildung: Sabine Schliephake

Verfasst am 14.11.2011

Aus den unterschiedlichsten Bereichen kommend und mit verschiedenen eigenen Erfahrungen ausgestattet, fanden wir – neun Frauen – uns Ende März 2011 zum ersten Ausbildungstreffen zusammen. Am Anfang stand eine zweitägige Theorie- und Philosophieeinführung von Ludwig Koneberg. Danach bereits starteten wir mit Angelika Anderer den ersten praktischen Teil. Die Basis war gelegt. Für Praktische Pädagogen spielt die […]

Praxiserfahrung: Larissa B.

Verfasst am 10.11.2011

Liebe Frau Anderer, hier nun mein Brief für Ihre Internet – Seite: Wir kamen aufgrund einer Empfehlung der Hausaufgabenbetreuung zu Frau Anderer. Es gab Probleme im Gymnasium: im mündlichen klappte es ganz gut (1er 3er Noten) im schriftlichen  3er 5er! Zu hause „saß“ der Stroff, in Proben und Exen las sie die Aufgaben Aufgaben nicht richtig, […]