Mischformer - Kinder und Schüler, die...

Vortragsabend am 30.06.2017 um 19.00 Uhr im Seminarhaus Am Bach 37c in Hallbergmoos. Sie wirken verträumt, oftmals nur körperlich anwesend, dennoch scheinen sie alles aufzunehmen was um sie geschieht. Fesselt etwas ihr Interesse, können sie Zeit und alles andere um sich herum Vergessen, bis sie sich erschöpfend damit auseinander gesetzt haben. Routineabläufe scheinen sie sich nicht...

Artikel lesen

Begabungsakademie München 24.08.2013

Verfasst am 17.10.2013

Liebe Angelika

Ich bin froh, den Workshop bei Dir erlebt zu haben!
Obwohl ich als Erzieherin mit 11 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Kindern und aus deinem Vortrag schon wusste, dass die Evolutionspädagogik eine unschätzbar wertvolle und trotzdem überraschend einfache Methode ist, hatte ich doch noch so manches Aha-Erlebnis!

Über dieses Wissen sollte jeder verfügen, der mit Kindern arbeitet!
Dass die Evolotiospädagogik auch jedem Erwachsenen Lösungsmöglichkeiten bringt wie z. B. für Stressabbau, besseres Körpergefühl, Unsicherheitsüberwindung, bei emotionalen Blockaden, Entscheidungshilfe, Schlafstörungen, Verspannungen, Nicht-in-die Gänge-kommen u. a. m.

solltest du noch viel mehr bekannt machen! Denn auch wir Erwachsene sind ja noch längst nicht mit aller Entwicklung fertig oder haben einfach unter Stress unsere schwachen Momente! Ich glaube, jeder kennt das!
Ich wünsche dir mit deiner Arbeit von Herzen viel Erfolg!

liebe Grüsse!
Kirsten

Schreiben Sie einen Kommentar