#  

Newsletter Juni 2017- Nur kein Stress mit den Hausaufgaben

Schule wäre ja nicht so schlimm, wenn da nicht noch die Hausaufgaben wären!

In vielen Familien ist die Hausaufgabenzeit die konfliktgeladenste Zeit am Tag. Ratschläge und Tipps gibt es viele, woran liegt es wenn diese nicht greifen.

Hausaufgaben lösen Stress aus und dies führt zu Blockaden. Die Auswirkungen sind vielfältig. Je nachdem auf welche Wahrnehmungsebene das Gehirn zurückgreift.

Am häufigsten zu beobachten sind Blockierungen in der Körpersicherheit, der Gefühlssicherheit und der Gruppensicherheit.

Um welche Blockierung es sich handelt, erkennen Sie am Verhalten ihres Kindes.

 

Braucht Ihr Kind sehr lange bis es ins Tun kommt, ist es dabei mit sinnlosen Bewegungsaktivitäten beschäftigt und scheint Sie gar nicht wahrzunehmen, wenn Sie ihm etwas erklären wollen. Leidet es unter Ticks oder legt es los ohne Sinn und Verstand, so ist es in der Ebene der Körpersicherheit blockiert. Reflexhaftes Verhalten ohne Gefühl und Verstand.

Schnelle Hilfe für die Körpersicherheit: Blattschnappen

Spielen Sie Blattschnappen mit ihrem Kind. Dazu lassen Sie ein Blatt Papier, am besten laminiert, plötzlich fallen und ihr Kind versucht es mit Daumen und Zeigefinger zu schnappen.

 

Fängt ihr Kind an zu weinen, wenn es Hausaufgaben machen soll, oder läuft gar weg? So ist die Ebene der Gefühlsicherheit betroffen. Diese kann sich aber auch dadurch zeigen, dass das Kind zu verbissen an die Aufgaben herangeht. Sätze wie die Lehrerin ist blöd und Hausaufgaben nerven weisen ebenfalls auf ein Ungleichgewicht in dieser Stufe hin. Nähe und Distanz sind nicht im Gleichgewicht.

Für die Gefühlsicherheit:  Evo-Klapp

Hier empfiehlt es sich Evo-Klapp zu spielen. Simulieren Sie mit ausgestreckten Händen eine Automatiktüre, die sich mit gleichmäßigem Rhythmus öffnet und schließt. Das Kind wählt eine Geschwindigkeit und versucht ohne zu stoppen in die offenen Arme zu laufen.

 

Ihr Kind hat keine Lust auf Hausaufgaben? Es will spielen, sich lieber mit Freunden treffen? Es inszeniert im wahrsten Sinne einen Affenzirkus? Dann zeigt sich eine Blockierung in der Gruppensicherheit. Individualität ausleben kann es, aber Anpassung fällt schwer.

Für die Gruppensicherheit: Gleichgewicht

Bieten Sie ihrem Kind Möglichkeiten an Gleichgewicht zu trainieren z.B. auf einem großen Kissen am Rand entlang balancieren, dabei Gleichgewicht halten und geradeaus schauen.

 

Üben Sie die Bewegungsübungen mit ihrem Kind vor den Hausaufgaben und bleiben sie selbst gelassen, dann sollte die Hausaufgabenzeit ihren Schrecken verlieren.

Sollte nach 2 bis 3 Wochen Üben keine Veränderungen eintreten, wenden sie sich bitte an einen ausgebildeten Evolutionspädagogen.

Buchtipp

 

Kindgerecht lernen mit der Evolutionspädagogik
von Ludwig Koneberg und Silke Gramer-Rottler

Ein Eltern-Schüler Training
Mit Diagnosescheibe bei Lern- und Verhaltensproblemen

 

Veranstaltungshinweis

Vortragsabend am 30.6.2017 um 19.00 Uhr in Hallbergmoos

Mischformer – Kinder und Schüler, die den Rahmen sprengen!

Sie wirken verträumt, oftmals nur körperlich anwesend, dennoch scheinen sie alles aufzunehmen was um sie geschieht. Für sie Interessantes, lässt sie Zeit und alles andere um sich herum Vergessen. Routineabläufe scheinen sie sich nicht merken zu können. Übungsaufgaben und Hausaufgaben sind ihnen nicht selten ein Graus.

Erfahren Sie die Ursachen und wie Sie mit Hilfe der Evolutionspädagogik, der Genialität dieser Kinder zur Entfaltung verhelfen können

Mischformer – Kinder und Schüler, die den Rahmen sprengen!
Zielgruppe Erzieher, Lehrer, Eltern, pädagogisch Interessierte
Ort Seminarhaus am Bach – Hallbergmoos
Zeit 30. Juni von 19.00 bis 20.30 Uhr
Preis 15,-€ (incl. MwSt.)

Anmeldung unter 089 45227462 oder info@lernberatung-anderer.de

Wird diese Nachricht nicht korrekt dargestellt?
HTML-Seite in ihrem Browser öffnen.

Falls Sie künftig keine Benachrichtigung mehr wünschen,
melden Sie sich hier ab.

lernberatung-anderer.de
info@lernberatung-anderer.de

Impressum

Praxis für Praktische Pädagogik
Angelika Anderer
Blombergweg 11
85748 Garching

Telefon: +49 89 - 452 274 62